ANFAHRT


HOME


PROGRAMM

PREISE

GALERIE

GÄSTEBUCH

LINKS

NEWSLETTER

KONTAKT

Download und Druckversion (PDF)

Das Programm


Bei allen Veranstaltungen ist um 20 Uhr Beginn.

November 2017
Do 30.11.2017 Christoph Reuter
Alle sind musikalisch! (Außer manche!)

Der Berliner Pianist Christoph Reuter wird Ihnen unterhaltsam den Unterschied zwischen Klassik, Jazz und Popmusik präsentieren sowie Ihnen in zwei Minuten das Klavierspielen beibringen.

Er wird Ihnen die Geheimnisse der Tonleiter verraten, die Zutaten für einen Hit vorstellen und die Frage beantworten:

Was kann Musik, was keine andere Droge schafft?

Kann man den Herzschlag vertonen?

Sie werden es erfahren. Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste Musikstunde Ihres Lebens!

Sie werden gerne nachsitzen, denn in seinem Programm zeigt er auch Ihnen, dass Sie viel musikalischer sind als Sie denken! Garantiert!

Christoph Reuter hat 2015 die „Lüdenscheider Lüsterklemme“ und 2017 den Thüringer Kleinkunstpreis gewonnen.

Seit über 5 Jahren ist der Berliner Pianist mit Dr. Eckart v. Hirschhausen auf Tour und entwickelte sich vom stillen Begleiter zum gewitzten Dialogpartner.

Nun gastiert dieses einzigartige musikalische Multitalent tatsächlich auch bei uns in Gilching!

Regie: Dr. Eckart von Hirschhausen und Dominik Wagner

PRESSESTIMMEN:

„…Mit Leidenschaft präsentiert der Pianist Christoph Reuter sein erstes Kabarett-Soloprogramm ….Beethovens Pathétique spielt er im Original, verjazzt und schließlich als Popsong, wobei es einen Klaviergriff gibt, mit dem allein man einen ganzen Popsong am Klavier begleiten kann (die „C-Kralle“). Reuter improvisiert mit Leidenschaft. Er lässt sich aus dem Publikum von einer Zuschauerin fünf Ziffern ihrer Handynummer geben, und nach einem einfachen Zuordnungsprinzip improvisiert darüber einen neuen Klingelton…“ RBB Kulturradio

„…Mann am Klavier: Der Pianist und Kabarettist Christoph Reuter begeistert…“ Bonner Generalanzeiger

„…Alle sind musikalisch! (außer manche)“ heißt sein Programm, das er zwar als Musikkabarett ankündigt, das sich aber eher entpuppt als humorvoll-kurzweilige Doppelstunde zum Thema „Was Sie schon immer über Musik wissen wollten, aber sich nie zu fragen trauten“….Das Publikum war verzückt…“ Peiner Allgemeine Zeitung

www.christophreuter.de

Eintritt: 20,- €

Karten reservieren


Dezember 2017
Mo 04.12.2017 Franziska Wanninger
Vorpremière zum neuen Programm

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte!

Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just und Margit“ und dem Nachfolgeprogramm „Ahoibe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Solo auf die Kabarettbühnen des Landes.

In „furchtlos glücklich“ arbeitet sich der neue Zahnarzt der Bühnenfigur nicht nur mit seinem Bohrer tief in den schmerzhaften Karieskern, sondern auch in deren Herz.

Doch wer kennt das nicht: So einfach die Tore auf und rein ins Glück, das hat noch selten einer geschafft. Unter dem Amalgam der Alltagsrührmichnichtanschutzfunktionen liegt aber doch vielleicht ungeahntes Potential.

Mit ihrer grandios lustigen Art geht sie großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie changiert mühelos zwischen dem derben Grantler und der zarten, auf Sinnsuche reisenden Städterin. Wanninger gelingt es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointiert ganze Welten zu erschaffen!

In „furchtlos glücklich“ gibt Franziska Wanninger ganz neue Seiten preis, ohne die geliebt-gewohnten vergessen zu lassen. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und zeigt, dass Mut immer belohnt wird.

Was würden Sie wagen, um glücklich zu werden?

www.franziska-wanninger.de

Eintritt: 20,- €

Karten reservieren

Do 07.12.2017 Michael Fitz
Des bin I

Wie in all seinen Solo-Programmen seit 2008 geht es dem eigenwilligen, 58-jährigen Schauspieler und Musiker im neuen Solo „Des Bin I“ einmal mehr ums Private, auch - und vor allem - um die Art von Privatem, über die keiner gerne spricht. Noch nicht mal beim Friseur und schon gar nicht auf Bühnen und in Liedform.

Das ist das Ding des 58jährigen Liedermachers aus Überzeugung: "Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, gerade in diesen oft etwas trüben Gewässern zu fischen“..., wie er sagt.

Manchmal fängt er dabei etwas: Kleine oder große Fische - und er findet gelegentlich auch die eine oder andere Muschel und darin - wie soll es auch anders sein - eine Perle!

Vor allem aber findet oder besser be-findet sich der bayrische Song-Poet höchst selbst genau dort, mittendrinn im Leben! Genauso wie sich das Publikum dort wiederfinden kann. In den Themen, den oft hintersinnigen und nachdenklichen Kommentaren und natürlich den Liedern und deren Inhalten in diesem gut 2-stündigen Programm.

Da kann man sich getrost berührt, getroffen, belustigt oder auch wiedererkannt fühlen, lebendig eben. „Das“, sagt der Künstler,“ ist weder Zufall noch unbeabsichtigt“.

Manche mögen denken, wie kann man sich in diesen Zeiten, wo uns die große weite Welt beinah täglich um die Ohren fliegt und all das immer näher an uns heranrückt, ums Private drehen? Sollte man, sagt Michael Fitz und tut es auf so eindringliche wie unterhaltsame Weise. Denn egal was zwischen Menschen an Schönem, Großartigem, Missverständlichem oder zutiefst Grausamen geschieht: Alles hat seinen Ursprung, bei Dir, bei mir, bei Ihnen, bei uns Allen.

Je mehr wir erkennen, wie sehr der Wahnsinn der anderen auch der unsere ist, je mehr wir die Ursachen des ganz Großen auf einmal im ganz Kleinen erkennen, umso mehr können wir uns darin entspannen - wenn alles gut geht – über unseren eigenen Wahnsinn lachen und uns selbst darin ganz freimütig zu erkennen geben.:Des bin I - Das bin Ich!.

www.michaelfitz.de

Eintritt: 22,- €

Karten reservieren

Mo 11.12.2017 Couplet-AG
Wir kommen oder Die Rache der Chromosomen!

Die couplet-gewaltigen Kabarettisten holen zum neuen satirischen Rundumschlag aus – mit Pillen für den Durchblick im Gepäck!

========================================================================================================

Sie galoppieren dabei blitzgescheit, originell und schlagfertig durch die Schlagzeilen und Zwischenmenschlichkeiten der Republik.

Bitterböse Gesellschaftsanalysen und viel Wortwitz sind ihr dabei Markenzeichen, die Einsatzgebiete vielfältig und für ihre messerscharfen Diagnosen schlüpfen sie gelegentlich auch wieder in unterschiedliche Rollen.

www.couplet-ag.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 14.12.2017 Sebastian Nitsch
Frohes Fest und fix und fertig

Katastrophen-Kabarett mit Gratiskeks

Für viele ist nach den Feiertagen kein Ros entsprungen, sondern der Geduldsfaden gerissen.

Wem bitteschön ist Weihnachten denn überhaupt eingefallen? „Los, wir treffen die ganze Familie, machen einmal im Jahr alles mehr als perfekt und beweisen uns unsere einzigartige Aufmerksamkeit füreinander mit Geschenken – die wir einen Tag vorher kaufen.“

Das klingt nicht so, als wollten wir die Geburt des Christkinds feiern, eher die des kleinen Teufelchens.

Sebastian Nitsch geht mit uns durch den großen Weihnachtswald an jährlich nachwachsendem Unsinn und streichelt alle Katastrophen, bis sie lustig sind.

Und während in Supermarkt-Regalen schon die ersten Schoko-Ostereier warten, haben wir das größte Weihnachtsgeschenk gefunden: Uns selbst wieder ein bisschen belächeln zu können.

Willkommen zu einem großen Kleinkunstabend voller Humor, Musik und Gratiskekse!

www.sebastiannitsch.de

Eintritt: 20,- €

Karten reservieren

Do 21.12.2017 Holger Paetz
So schön wars noch selten - der satitisch-politische Jahresrückblick

Am Ende eines jeden Jahres stellt man sich die bange Frage: Was war nur wieder alles los? Wie soll man sich diese Informationsflut bloß merken? Schließlich will man mitreden können.

Holger Paetz hat die "Highlights" des Jahres 2016 gesammelt und präsentiert sie in seiner unwiderstehlichen Ein-Mann-Jahresrückblick-Show „So schön war´s noch selten!“ - Eine kabarettistische Berg- und Talfahrt durch die vergangenen 12 Monate.

Das verflossene Jahr hat wieder mal gezeigt, was in 365 Tagen so alles passieren kann. Davor neigen wir unser Haupt in Ehrfurcht. Holger Paetz blickt mit Hochachtung zurück.

Leider ist jede noch so brisante Meldung nach kurzer, flammender Lebensdauer schon wieder Geschichte. Man muss was draus machen. Wir brauchen dringend mehr glänzende Vergangenheit!

Preise & Auszeichnungen:

Schwabinger Kunstpreis 2013

Kabarettpreis der Stadt München 1999

Salzburger Stier 1996, Pate Dieter Hildebrandt

Liedermacherpreis des Hessischen Rundfunks 1976

1999-2009 war Holger Paetz Autor des Salvator-Singspiels auf dem Münchner Nockherberg und außerdem Double des Guido Westerwelle.

Gelegentlich auch Double der Charles-Gattin und Vize-Queen Camilla.

2002 - 2003: Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und Autor des Programms "Schöner Denken" (AZ-Stern der Woche, SZ-Musenkuss).

www.holger-paetz.de

Eintritt: 22,- €

Karten reservieren

 

 

 



Januar 2018
Do 11.01.2018 Martin Schmitt - Das Original kommt!

Karten reservieren

Do 18.01.2018 Lisa Eckhart - Als ob Sie Besseres zu tun hätten

Karten reservieren

Do 25.01.2018 Tilman Birr - neues Programm

Karten reservieren


Februar 2018
Do 01.02.2018 Heinrich del Core - Ganz arg wichtig

Karten reservieren

Do 15.02.2018 Josef Pretterer - 20 Jahre Herzversagen

Karten reservieren

Do 22.02.2018 Zärtlichkeiten mit Freunden - Programm für 2018

Karten reservieren

Mo 26.02.2018 Martin Frank - Es kommt wie es kommt

Karten reservieren


März 2018
Do 01.03.2018 TEXTPISTOLS (Götz Frittrang, Nils Heinrich, Tilman Birr) - neues Programm

Karten reservieren

Do 08.03.2018 Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können

Karten reservieren

Do 15.03.2018 Les Derhosn präsentieren die COMEDY LOUNGE - Comedy Lounge 2018

Karten reservieren

Do 22.03.2018 Alfons Schweiggert - Die bayerische Osterlegende

Karten reservieren


April 2018
Sa 07.04.2018 Gery Seidl - Sonntagskinder

Karten reservieren

Do 12.04.2018 Simone Solga - Das gibt Ärger!

Karten reservieren

Do 19.04.2018 Orchester Marah - Weltmusik

Karten reservieren

Do 26.04.2018 Felix Oliver Schepp - Neues Programm

Karten reservieren

Mo 30.04.2018 Sascha Ruck - Der Mann, der sich im Kreis dreht

Karten reservieren


Mai 2018
Do 03.05.2018 Sigi Zimmerschied - Der siebte Tag - ein Erschöpfungsbericht

Karten reservieren

Do 17.05.2018 Mathias Tretter - Pop - Politkabarett ohne Predigt

Karten reservieren

Do 24.05.2018 Stefan Leonhardsberger und de Pompfüneberer - AustroFolk

Karten reservieren


Juni 2018
Mo 04.06.2018 Quadro Nuevo - Flying Carpet

Karten reservieren

Do 07.06.2018 Dagmar Schönleber - Respekt!

Karten reservieren

Mo 11.06.2018 Couplet-AG - Wir kommen oder Die Rache der Chromosomen!

Karten reservieren